Croissanterie Mond & Stern

croissanterie

„Echtes Handwerk“ ist das hier nicht, aber das ist in Berlin sowieso selten, irgendwie scheinen mir Berlin und echtes Handwerk auch inkompatibel zu sein. Jedenfalls war ich immer froh, wenn sich der für eine häusliche Reparatur bestellte Handwerker als Schwabe, Rheinländer oder Bayer herausstellte, dann brauchte ich mich wenigstens nicht mit einem kodderschnäuzigen Berliner über die mangelhafte Qualität der ausgeführten Arbeiten zu streiten. „Wissense, dit sieht man doch janich, dat die Wand Flecken hat“ und „Nu hamse Ihnen ma nich so, die paar Pickel uffn Pakett sinnich so schlimm, da müssense nur mal orntlich putzen“ oder „Ick hab jrade keenen passenden Traps, so jeht dit ja ooch prima, stelln se ehm n Eimer drunter, bis das dicht ist“ und ähnliches bleibt mir dann erspart. Damit will ich selbstverständlich nicht schlussfolgern, dass es überhaupt keine guten Handwerker in Berlin gäbe – aber wie sagt man so schön platt: Ausnahmen bestätigen die Regel.

Zurück zur Croissanterie: hier werden die Halbfertigprodukte für den abschließenden Backvorgang nur noch in die Röhre geschoben. Allerdings sind die hier verwendeten Rohlinge recht gut, so dass sogar die Schrippen ganz passabel sind. Und der Laden hat immer auf, wenn man Schrippen und andere Brötchen braucht. Und einen Echten Bäcker gibt es weit und breit schon lange nicht mehr.

Außerdem erfüllt die Croissanterie als morgendlicher Treffpunkt der Kiezbewohner durchaus auch eine soziale Funktion, nach ein paar Jahren kennt man den einen oder anderen und es gibt nette Dialoge. So frotzelte heute ein Kunde einen anderen an, der gerade 12 Schrippen, vier Fitnessbrötchen und drei Croissants erstanden hatte: „Deine Familie is aber verfressen, oder haste Besuch?“. Und ein anderer, der mit einem recht großen Korb unterm Arm in der Warteschlange steht, muss auf die Frage: „Sooo viel Schrippen willste kaufen?“ die Auskunft erteilen, dass das sein Altpapierkorb sei. Den würde er auf dem Weg zum Bäcker immer leeren und er habe keine Großfamilie und auch keinen Hotelbetrieb zu Hause.


Birkenstr. 58, 10559 Berlin
+49 30 39035213

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s