Kraftwerk Oberhavel

Kraftwerk Oberhavel

Kraftlos und schwerbeschädigt steht das Kraftwerk Oberhavel da. Dass hier fast hundert Jahre lang unvorstellbar große Mengen Kohle in Elektrizität verwandelt wurden, davon wird man bald nichts mehr sehen können.

Schon Anfang des 20. Jahrhunderts war hier das „Kraftwerk Spandau“ errichtet worden, das aber im Krieg schwer beschädigt und danach demontiert wurde. 1961 weihte Willy Brandt das Kraftwerk Oberhavel als Nachfolger ein, das mit seinen beiden 100 MW-Blöcken schon 2001 stillgelegt wurde. Zunächst sollte es als „kalte Reserve“ dienen, nun wird es vollständig weichen müssen.

In den 1970er Jahren, als man es als selbstverständlich erachtete, Energie maßlos zu verbrauchen und herzustellen, und Umweltschutz noch kein Thema für die Politik war, gab es Pläne für ein Riesenkraftwerk mit mehr als 1000 MW Leistung an dieser Stelle. Und das alles zu Zeiten, als West-Berlin jede Kilowattstunde auf eigenem Territorium aus von außen zugeführten Brennstoffen hergestellt hat. Dieses Projekt ist nicht zuletzt dank heftiger Proteste aus der Bevölkerung und von Umweltschützern nicht verwirklicht worden.

kraftwerk_oberspree kraftwerk_oberspree_2

Mit dem Abriss bietet sich eine einmalige Gelegenheit, in die Eingeweide des Kraftwerks zu schauen. Für einige hat der Abriss auch unerwünschte Konsequenzen, so wird zum Beispiel die Akademische Rudergesellschaft zu Berlin an der Spandauer Heerstraße die Aussage „Bei uns wird das ganze Jahr gerudert – Kraftwerk Oberhavel macht’s möglich!“ revidieren müssen.


Papenberger Weg 10-20, 13587 Berlin
Öffnungszeiten: Nie mehr

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kraftwerk Oberhavel

  1. Als 8 jähriger muss ich wohl irgendwelche Holzhütten im Spandauer Forst gesehen haben, die zu den Kraftwerksgegnern gehörten. Bürgerinitiative Kraftwerk Oberhavel!! Alles im Nebel meiner Kindheit. Im Forst habe ich mein halbes Leben immer wieder schöne Zeiten gehabt.
    OLIVER Diezmann

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s