Arminiushalle

Sie ist eine der schönen alten Markthallen, die Ende des 19. Jahrhunderts in Berlin gebaut wurden, um die hygienischen Verhältnisse auf den bis dato offenen Märkten deutlich zu verbessern. Zu ihrem 100-jährigen Geburtstag 1991 wurde die fast vollständig erhaltene Arminiushalle aufwendig restauriert. Alle Kriegsschäden wurden beseitigt, was vor allem für die Fassade die wohl manuelle Herstellung vieler unterschiedlich geformter und gefärbter Ziegel in Höhr-Grenzhausen bedeutete. Ceres und Merkur wachen über den Eingang.

ceres merkur

Bis in die 1990er Jahre gab es hier ein großes Angebot von Lebensmitteln aller Art und guter Qualität. Jedoch ist inzwischen auch hier der Niedergang des kleinen selbständigen Einzelhandels zugunsten der Billigketten deutlich zu spüren, so dass von den ehemals zahlreichen Ständen nur noch wenige am Mittelgang verblieben sind, und eine Drogeriemarktkette und ein Supermarkt Einzug gehalten haben, was den Charakter der Halle nicht zum Vorteil verändert hat. Viele der leeren Standflächen werden inzwischen als Trödelmarkt genutzt, was wenigstens wieder ein wenig mehr Leben in die Halle bringt.

Aber die Halle beherbergt immer noch einen sehr guten Wurststand (Mayras Delikatessen), einen hervorragenden schlesischen Metzger (Metzgerei Ullrich) und einen gut sortierten Obststand.

Am großen, modernen Neuland-Stand, der so rein optisch gar nicht in die alte Halle passt, gibt es Fleischwaren aus kontrollierter Landwirtschaft – hier empfehle ich insbesondere die ganz hervorragenden Merguez.

Am Samstag hat auch der Bio-Gemüse-Laden (Bio regional – Demeter) geöffnet, der jedoch – wie ich finde – einen recht traurigen Eindruck macht und nicht so recht zum Einkaufen einlädt.


5birnenArminiusstr. 2-4, 10551 Berlin
+49 30 39896131
www.arminiusmarkthalle.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 7:30-18h, Fr: 7:30-19h, Sa: 7:30-14h

Advertisements

13 Gedanken zu “Arminiushalle

  1. halli – Hallo!

    Die Halle hat jetzt einen neuen Besitzer und wurde / wird neu konzipiert, der Trödel ist raus. – Alles sehr schön, aber auch „hochwertiger“ … sieht aber so aus, als würde man eine gute Mischung zwischen den alteingesessenen und den neuen Händlern und Betreibern hinbekommen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s