Deckshaus im historischen Hafen

desckshaus-innen

Im historischen Hafen in der Mitte Berlins liegt der Heckradschlepper Jeseniky zwischen vielen anderen alten Schiffen. Was für ein schöner Platz für eine Wirtschaft! Das hat sich wohl auch Kerstin Koetzing gedacht, als sie hier ihr Café Deckshaus eröffnet hat.

Im Winter sitzt man im gemütlichen Deckshaus, das gut 20 Gästen Platz bietet, und trinkt einen Kakao oder Kaffee und isst ein Stück Kuchen dazu. Oder gleich ein Bier oder einen Rum.

Im Sommer macht man es sich selbstverständlich auf dem Deck bequem, mit Blick auf den Fernsehturm und die niederländische Botschaft am anderen Ufer. Später am Abend dann die Aussicht, einen schönen Sonnenuntergang miterleben zu können. An Deck ist es etwas geräumiger als drinnen, es gibt Platz für ca. 80 Leute.

Die Küche bietet deftige kleine Gerichte. Auf der Speisekarte Matjes, Sahnehering, Kieler Sprotten, Maultauschen, Bauernfrühstück, Strammer Max, ergänzt durch ein jeweiliges Tagesangebot mit saisonalen Speisen.


5birnenMärkisches Ufer 1z, 10179 Berlin
+49 174 8715107
www.deckshaus.de
Öffnungszeiten: Mo-Sa: 9:00 – 19:00, So: geschlossen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s