Ankerklause

ankerklause_4

Originell bis kitschig gestaltetes Interieur mit massiv maritimen Dekorationselementen. Beleuchtete Bullaugen, durch die man auf Seepflanzen und Fischlein schaut. Ein künstliches Aquarium ohne Wasser mit versunkenen Städten, Tauchern und Meerjungfrauen. Muscheln als Lampenschalen. Goldene Fische auf blauem Grund an den Wänden. Dazu Anker, Rettungsringe, Netze. In dieser Quantität wird Kitsch schon fast zu Kunst.

Die gekonnte Raumaufteilung im Inneren weckt erfolgreich den Anschein, dass man sich auf einem Schiff befindet. Sitzt man auf der „richtigen” Seite, dann schaut man auch von innen über die Terrasse auf den Landwehrkanal — quasi von Neukölln nach Kreuzberg.

Das Bier schmeckt und die hausgemachten Buletten samt dem ebenfalls hausgemachten Kartoffelsalat, der hier dankenswerterweise ohne nennenswerten Zuckerzusatz auf den Tisch kommt, sind eine positive Erwähnung wert.

Innen kann es allerdings arg verqualmt sein, drum eine Birne Abzug. Nachmittags gehört es zu den Lieblingsplätzen.
Kottbusser Damm 104, 10967 Berlin
+49 30 6935649
www.ankerklause.de
Öffnungszeiten: ab 10h

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s