Anhalt

anhalt_1

Auf der Lohmühleninsel zwischen Landwehrkanal und Flutgraben steht die älteste noch erhaltene Tankstelle Berlins, die zudem als erste ihrer Art auch über eine angeschlossene Raststätte verfügte. Sie wurde 1928 nach Plänen der Architekten Paul Schröder und Max Pohl gebaut. Mit der großen Strenge und Klarheit der Architektur der klassischen Moderne erweckt das Terrassenrestaurant Erinnerungen an das Lebensgefühl der zwanziger Jahre. Nach der Fertigstellung eines neuen Tankstellengebäudes 1998 wurde das Gebäude ganz dem gastronomischen Zweck gewidmet, indem hier das Caféhaus »Zur Pumpe« einzog.

Heute residiert in dem sorgfältig restaurierten Gebäude das Restaurant »Anhalt«. Es ist werktäglich zwischen 12 und 16 geöffnet. Die mediterran ausgerichtete Küche bietet leckere Kleinigkeiten und wechselnde Tagesgerichte zu durchweg günstigen Preisen. Außerhalb der Öffnungszeiten und an den Wochenenden kann das Restaurant als Ort für Feiern und andere Veranstaltungen gemietet werden, bis zu 120 Personen finden Platz. Die Verköstigung der Gäste übernimmt selbstverständlich die Küche des Anhalt.


Vor dem Schlesischen Tor 2, 10997 Berlin
030 61202360
www.anhalt-berlin.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-16h

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s