Hanse Sail

Stadthafen und Hafen Warnemünde, Rostock
+49 381 2085233
www.hansesail.com
Jedes zweite Wochenende im August, von Donnerstag bis Sonntag

hansesail

Wenn man im August zur Hanse Sail will, sollte man das Auto zu Hause lassen. Die Straßen um Rostock sind verstopft und Parkplätze in der Nähe des Geschehens sind sowieso nicht zu finden. Immerhin kommen so um die eineinhalb Millionen Besucher zu diesem drei Tage währenden Großereignis. Also besser mit der Bahn. Von Berlin aus geht das ganz gut, morgens früh hin, abends spät zurück – mit dem Schönes-Wochenende-Billet ist das auch erschwinglich.

hansesail_sedov

Jedes Jahr am zweiten Wochenende im August treffen sich in Rostock an die dreihundert traditionelle Segelschiffe zur Hanse Sail. Richtig große Windjammer, wie die Viermastbark Sedow, die das größte traditionelle Segelschiff der Welt ist, oder die Krusenstern, ebenfalls eine Viermastbark, sind regelmäßig dabei, die Mehrzahl der Segelschiffe sind jedoch kleinere traditionelle Drei- und Zweimaster und moderne Segelyachten. Sowohl der Stadthafen von Rostock als auch der Hafen von Warnemünde liegen voller Schiffe.

Das publikumsträchtigste Ereignis ist das gemeinsame Auslaufen aller Schiffe am Samstagnachmittag mit dem sich daran anschließenden Feuerwerk. Hier bieten fast alle größeren teilnehmenden Schiffe die Gelegenheit an, gegen einen Obolus die Auslaufparade und das Feuerwerk an Bord zu erleben. Die Webseite der Hanse Sail gibt Auskunft über die angebotenen Mitfahrmöglichkeiten und die Modalitäten der Buchung. Hier sollte man zeitig buchen, wenn man dabei sein möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s