zwölf.uhr.mittags

zwoelfuhrmittags

Seit Ende September 2007 gibt es mit dem zwölf.uhr.mittags einen weiteren Ort in der Kirchstraße, bei dem man mittags ein Kleinigkeit essen und trinken kann. Gary Cooper und Grace Kelly wird man hier trotz des Namens nicht treffen.

Neben den üblichen Milch- und Kaffeeheißgetränken, wie Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato gibt es hier belegte Brote in Form von Ciabatta, z.B. mit Schinken, Parmesan und Rauke (für 3,20 €), die man hier schnell so erhitzt, dass der Belag nicht zu heiß wird (was insbesondere der Rauke gut tut), und die mir gut geschmeckt hat. Der Kaffee war nach meinem Dafürhalten eher zu heiß gebrüht, was dem Aroma abträglich ist.

Auf einer Tafel werden täglich vier bis fünf warme Mittagsgerichte angeboten, Auswahl und Preise schienen mir angemessen, und was ich gesehen habe (selbst habe ich noch nichts probiert), machte einen guten Eindruck.

Außerdem vertreibt man hier Feinkostprodukte des toskanischen
Landguts LaSelva, das seit 1980 nach den strengen Richtlinien der biologischen Landwirtschaft arbeitet.


3birnenKirchstraße 17, Moabit, 10557 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8:30-18h

Advertisements

Ein Gedanke zu “zwölf.uhr.mittags

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s