Hauptkirche Rheydt

hauptkircheArchitekt dieser Kirche im neoromanischen Stil, die 1902 fertiggestellt wurde, war der Geheime Regierungsrat Johannes Otzen aus Berlin, der unter vielen anderen auch die den Berlinern wohlbekannte Heilig-Kreuz-Kirche in Kreuzberg entworfen hat. Otzen war einer der bedeutendsten Architekten für den protestantischen Kirchenbau des ausgehenden neunzehnten Jahrhunderts und hat die Pläne für 22 Kirchen geliefert.

Ich kenne die Kirche, in der ich einst konfirmiert wurde, nur schmucklos und mit kahlen Wänden. Nun habe ich erfahren, dass sie bei ihrem Bau mit einer prächtigen Ausmalung versehen war, die von Otto F. Berg aus Berlin entworfen worden war. Berg wählte durchweg eine stilisierte Ornamentgestaltung mit Pflanzenmotiven mit religiöser Symbolbedeutung: Rosen etwa als Zeichen der Liebe, Lilien für die Unschuld, Eichenlaub als Symbol des starken Glaubens. So war mit der Rheydter Hauptkirche ein wahres Schmuckstück des Jugendstils entstanden.

hauptkirche-altar hauptkirche-orgel

Die Ausschmückung der Kirche wurde jedoch in den 60er Jahren des letzen Jahrhunderts als nicht mehr zeitgemäß angesehen und gnadenlos durch einen glatten Innenputz ersetzt. Im Jahre 2004 wurde schließlich die ursprüngliche Ausmalung der Kirche unter hohem finanziellem Aufwand wiederhergestellt. Auf der angegebenen Website finden sich weitere Fotos vom Inneren der Kirche.


Hauptstraße, Rheydt, 41236 Mönchengladbach
www.hauptkirche-rheydt.de
Öffnungszeiten: Mi und Sa: 10.30–12.30h, Mi und Do: 18.30–20h, Fr: 14–16h; Gottesdienste: Sa: 18h, So: 9 und 10.30h

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hauptkirche Rheydt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s