Bibliothek der Fachhochschule in Eberswalde

Fotopapier und Fotokarton, das kennt man als Trägermaterial für Fotoabzüge. Fotobeton war mir bis vor kurzem noch kein gängiger Begriff. Nach einem neuartigen Verfahren wurden die Oberflächen der Sichtbetonplatten, mit denen die Bibliothek verkleidet ist, im Siebdruckverfahren mit grob gerasterten Fotos bedruckt. Zwischen den grauen Betonplatten laufen rund um das Gebäude drei Bänder aus türkisfarbenem Glas, die ebenfalls mit Fotos bedruckt sind.

So steht die Ornamentik der Außenhülle in einem krassen Kontrast zur strengen Geometrie des Kubus, der ansonsten bis auf einige Fensteröffnungen eine völlig glatte Oberfläche aufweist. Die Architekten des Gebäudes sind die Schweizer Jacques Herzog & Pierre de Meuron aus Basel, die auch die Cottbuser Bibliothek gebaut haben.

Der Düsseldorfer Künstler Thomas Ruff gestaltete die Fassade mit den Fotografien. Von oben nach unten hat er folgende Motive ausgewählt:

  • Großer Hirschkäfer
  • Eduard Ender (1822-1883): Alexander von Humboldt in Südamerika mit dem Botaniker Aimé Bonpland
  • Studenten in der Bibliothek des International Atlantic College in Wales
  • Torbogen des Palais von Colle Ameno in Bologna mit Blick auf Landschaft
  • Haus am Horn 61, Weimar, 1923, Entwurf: Georg Muche
  • Pieter Potter (1597-1652): »Vanitas«
  • Bernauer Straße: Menschen, die aus dem Fenster springen, Berlin 1961
  • dazwischen Reichstag bei der Wiedervereinigungsfeier
  • Lorenzo Lotto (1480-1556): »Venus und Cupido«
  • Vater und Söhne Modelleisenbahn betrachtend
  • Flugzeugprototyp CBY-3 Loadmaster von Vincent Burnelli (1894-1964), 1955 als Transportflugzeug für eine Nordpolexpedition entworfen
  • Junge Frauen auf einem Dachgarten, Berlin 1920er Jahre

Wobei die endgültige Zusammenstellung erst nach Protesten von Eberswalder Bürgern, die den Austausch einiger Motive verlangt hatten, zustande kam. Überhaupt scheinen viele Eberswalder mit diesem Gebäude nicht richtig zufrieden zu sein.

Leider hat die Bibliothek – anders als das Cottbuser Pendant – am Wochenende nicht geöffnet, weswegen es keine Aufnahmen von ihrem Inneren gibt.


Friedrich-Ebert-Straße 29, 16225 Eberswalde
03334 657201
www.fh-eberswalde.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s