Gasthof zum Anker in Klein-Partwitz

Gasthof Zum Anker

Im Lausitzer Seenland fällt es mitunter nicht ganz leicht, einen Gasthof zu finden, der dem hungrigen Touristen, der sich nicht zuvor mit Gastrotipps eingedeckt hat, ein einfaches aber schmackhaftes Mahl zubereitet. Einem Hinweisschild „Gasthof zum Anker“ folgend, fanden wir in Klein Partwitz einen hübschen alten Gasthof mit einem angeschlossenen Festsaal, an dessen Fassade zwei Anker prangen.

Gasthof Zum Anker Gasthof Zum Anker

Man empfing uns sehr freundlich in der mit viel maritimem Schnickschnack dekorierten Gaststube, durch die allerdings noch gut wahrnehmbar der Duft der DDR-Desinfektionsmittel wehte. Leider erschien uns auch das Essen nicht deutlich über das frühere Niveau der DDR-Gaststättenkultur hinausgekommen zu sein, zwar hatten die Salzkartoffeln keine schwarzen Stellen mehr und waren überhaupt recht gut, aber der Spargel, der zum Schnitzel gereicht wurde, erschien mir so lange gekocht, dass er in Farbe und Konsistenz durchaus der Dosenware ähnlich kam. Dazu gab es eine Sauce Hollandaise, die ich geschmacklich dem Convenience-Sektor zuordnen würde.

Gasthof Zum Anker

Überraschend waren zwei Getränke, die prominent angeboten wurden: Blaue Perle und Matrosen-Trunk. Auf Nachfrage erfuhren wir, dass der Matrosen-Trunk eine Blaubeerbrause ist und die Blaue Perle ein Gemisch aus Bier und Blaubeerbrause (ebenso überraschend auch die Preiskalkulation: 0,2l mit Bier kosten 1,00 € und 0,2l Brause pur 1,60 €). Blaubeerbrause kannte ich noch nicht, musste ich also einmal im Leben probieren. Zu Hause haben ich dann rausgefunden, dass die Mineralquellen Bad Liebenwerda der einzige Hersteller dieser Spezialität, die sicher jeden Kindergeburtstag zu einem durchschlagenden Erfolg werden lässt, zu sein scheint.


Lindenallee 5, 02979 Klein-Partwitz
03575 120701
www.gasthof-zum-anker.de

Advertisements

3 Gedanken zu “Gasthof zum Anker in Klein-Partwitz

  1. Ich war jetzt zu Pfingsten auch in diesem Gasthof aber nach DDR roch dort nichts und die Fasade sieht jetzt auch anders aus. Das Personal ist freundlich und das Essen… ich würde sagen einfache Küche bzw. normale Hausmannskost. Von dieser blauen Brause habe ich nichts gesehen auch nicht dieses Mischbier… scheint sich wohl nicht rentiert zu haben :-) Ach und der Saal sieht auch nicht mehr so aus wie auf dem Bild, den scheinen sie wohl auch neu gemacht zu haben.

    Fazit: Schöner Biergarten, tolle Ferienhaussiedlung wenn Sie dann mal fertig ist, Essen war OK

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s