Schwere Lasten

Zwar wird ab und zu eine Turbine von einem eindrucksvollen Lastkraftwagen (Last und Kraft sind hier wörtlich zu nehmen) von der Turbinenfabrik zum Westhafen gebracht, aber so oft kommt es nicht vor, dass man ein solches Gespann zu sehen bekommt.

Schwerlasttransport

Die riesige Bohrmaschine (Bauer BG40), die auf dem ehemaligen Paech-Brot-Gelände mit einem ziemlich langen Schneckenbohrer die Löcher für die Gründungspfähle für den Neubau des Edeka-Centers gebohrt hat, hat ihre Arbeit verrichtet, wurde auf einen Tieflader gepackt und wartete auf den Abtransport bei weniger Straßenverkehr am Abend. Immerhin sind da rund 110 Tonnen bei 17 Meter Länge zu bewegen.

Schwerlasttransport

Den Riesenbohrer gibt es auch als Modell im Maßstab 1:50 bei Bauer-Products für schlappe 179 € – mit Sicherheit viel billiger als das Original.

Advertisements

9 Gedanken zu “Schwere Lasten

  1. So aus der Ferne und zum Fotografieren finde ich so ein Ding auch richtig toll. Aber wenn stundenlang das Geschirr im Schrank klirrt, weil acht Meter weiter Löcher gemacht werden, dann ist das nach ein paar Tagen schon etwas abtörnend.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s