Apple Store im Carrousel du Louvre

Eigentlich hatte ich mir ein bisschen mehr erwartet, denn immerhin haben sich hier zur Eröffnung vor ein paar Tagen, am 7. November 2009, rund 6000 Menschen angestellt. Der Laden ist genau so unterkühlt wie die gesamte Anlage des Carrousel du Louvre. Die streng geometrisch-symmetrisch-langweilige Architektur dieser unterirdischen Shopping Mall setzt sich im Apple Store weitgehend nahtlos fort und auch die oft zitierte gläserne Treppe reicht für ein eigenes Gesicht nicht aus.

Im Laden ist es anders als in den umliegenden Geschäften brechend voll, den Andrang bewältigt ein großes Team von Angestellten in roten T-Shirts nicht ganz ohne Wartezeit für den einzelnen Kunden. Sie sind jedenfalls alle gut beschäftigt und haben keine Zeit zu den lustigen Tänzchen, so wie sie die Mitarbeiter in den offensichtlich zu leeren Microsoft-Stores aufführen dürfen.

Ich glaube, ich geh lieber zum Gravis Flagship-Store am Ernst-Reuter-Platz, da ist viel mehr Platz, mehr Licht und weniger Gedränge. Die Produkte sind eh die gleichen.


Apple Store
99 rue de Rivoli , 75001 Paris

01 43 16 78 00
www.apple.fr
Advertisements

3 Gedanken zu “Apple Store im Carrousel du Louvre

  1. Und wie sieht es bei Gravis mit dem Service aus? Werden sie es schaffen, mich bei meinem ursprünglichen Vorhaben zu halten, mir nun doch ein MacBook zuzulegen? Ursprünglich, weil ich heute die Preise für diverse Nicht-Apfelnotenbücher gesehen habe. Bei doppeltem Arbeits- und sonstigem Speicher….Vielleicht lässt es sich doch wieter mit irgendwelchen halbausgegorenen Windowsversionen leben? Und dafür mal wieder richtig schön essen gehen…

    Gefällt mir

  2. Ich empfehle den online-Kauf eines generalüberholten MacBooks direkt bei Apple. Da bekommt man sogar öfter ein MacBookPro, das rund 6-7 Std. auf Akku läuft für unter 1000€. Wenn man kein portables Gerät braucht, wäre auch ein iMac zu empfehlen.

    Gravis bekommt (zumindest bei Qype) öfter schlechte Noten beim Service, ob berechtigt oder nicht, kann ich nicht sagen.

    Gefällt mir

  3. @oachkatz: Gerade mit Windows 7 haben Non-Apple Geräte für mich wieder massiv an Attraktivität zugelegt. Trotzdem möchte ich mein Macbook Pro (auf dem ich dank Parallels während OSX auch Win7 problemlos laufen lasse) nicht mehr missen. Die Verarbeitung, das Design, die großartige Tastatur (wunderbares Tipp-Gefühl), der Bildschirm usw. lassen mich auch heute noch (2 Jahre nach Kauf) bei jeder Benutzung zufrieden mit meiner Investition sein. Und bei aller Verbesserung von Windows 7 – OSX ist für mich immer noch das beste Betriebssystem, dessen Besonderheiten (Expose, Spaces, Time Machine) ich nicht mehr missen möchte. Und wie gesagt, es ist ja problemlos möglich, auch hier drauf Windows 7 laufen zu lassen – verwende z.B. meine alte Office 2007 Version so und brauche mir keine neue Mac-Software kaufen. Das beste aus beiden Welten sozusagen! :)

    Zu Gravis kann ich nur sagen, dass ich bis jetzt immer sehr zufrieden war. Der Service und die Beratung waren gut und das Produktsortiment ist sowieso über jeden Zweifel erhaben – deutlich größeres Angebot, als auch in den Apple Stores z.B.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s