Freiraum Kleiner Tiergarten

Über den Kleinen Tiergarten habe ich schon wiederholt berichtet, auch über den Wettbewerb zur geplanten Neugestaltung dieses zentralen Moabiter Freiraums, der von vielen Anwohnern als wenig einladend angesehen wird: „Ich fahr hier mit dem Rad durch oder lauf hier durch, aber ich halte mich hier nicht auf.”

Mit dem Thema Baukultur des Öffentlichen und der Gestaltung der innerstädtischen Freiräume beschäftigt sich unter dem Titel Wie findet Freiraum Stadt? ein Video, das den Kleinen Tiergarten als Beispiel für einen Freiraum anführt, der aufgrund mangelnder Pflege „keine wertige Grundlage für das Zusammenspiel der Menschen und Gebäude“ darstellt. Das Video wurde im Auftrag der Bundesstiftung Baukultur erstellt und ist bei achitekturclips.de und baukultur-k2010.de zu sehen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Freiraum Kleiner Tiergarten

  1. Es muss ja nicht jede Ecke tot-gestaltet werden. Brachflächen sind auch Flächen für alternative Nutzung. Besonders „witzig“ die Unterlegung von tristen Ecken mit den Elementen der teuersten Parks von Deutschland……

    Gefällt mir

  2. nur 1 kommentar? Gefährlich ist es tagsüber nicht. Ich zähle mich zur sog. „Problembevölkerung“, weil ich beim Parkausflug gerne Leute kennenlerne, was in gehobenen Parkanlagen unmöglich scheint, bis auf schmall talk ;) Dass man dann auch mal auf Alkoholiker, Dealer oder Konsumenten trifft, find ich nicht alarmierend. Was oftmals zu Polizeieinsätzen im kleinen Tiergarten führt, sind harte Drogen. Trotzdem fühle ich mich dort sicher.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s