Grüne Oase in Moabit

Seit mehr als 60 Jahren gibt es in Moabit eine kleine, versteckte grüne Oase: den Moabiter Schulgarten. Auf dem rund 8000 Quadratmeter großen Areal zwischen Birkenstraße und Quitzowstraße können die Kinder, die in der Innenstadt zum allergrößten Teil in Wohnungen ohne Gärten groß werden, ein klein wenig gestaltete Natur erleben und ganz praktisch erfahren, wo unser Gemüse herkommt, wie es ausgesät wird, wie es wächst und gedeiht und schließlich geerntet wird. Überwiegend sind es ganze Schulklassen aus den Moabiter Grundschulen, die hier die Beete bestellen und unterhalten. Daneben ist der Schulgarten auch außerhalb der Schulzeiten an mehreren Tagen in der Woche und in den Schulferien offen und macht unter Leitung des Vereins Moabiter Ratschlag und mit Unterstützung zahlreicher Ehrenamtlicher den Moabiter Kindern und Jugendlichen ein umfassendes Freizeitangebot mit Kursen und Veranstaltungen.

Zwar wusste ich schon viele Jahre von der Existenz des Gartens und bin auch schon etliche Male daran vorbeigefahren und -gelaufen, muss zu meiner Schande aber gestehen, dass ich erst an diesem Wochenende zum ersten Mal auch im Garten war – und das gleich zweimal hintereinander: am Samstagabend zur 6. Moabinale, bei der es fünf Kurzfilme von Studenten dreier Filmhochschulen zu sehen gab, und am Sonntagnachmittag zum Afrika-Village, wobei ich mir den Garten näher ansehen und auch ein paar Fotos machen konnte. Als Referenz auf die Moabiter Geschichte stehen im Garten auch zwei Maulbeerbäume – ich bin mir sicher, dass Herr Oesterreich, der den Maulbeergarten hinter der Heilandskirche liebevoll pflegt, sie gespendet hat.

Offiziell heißt der Garten „Gartenarbeitsschule Tiergarten“ und steht in der Tradition der in den 1920er Jahren im Rahmen der Lebensreformbewegung in Berlin gegründeten Gartenarbeitsschulen. Er wird betrieben vom Schul-Umwelt-Zentrum Mitte und ist eine von zwölf Einrichtungen dieser Art, die es in Berlin gibt, wie man der Homepage der Interessengemeinschaft der Berliner Gartenarbeitsschulen entnehmen kann. Ergänzt werden sie von 270 kleineren Schulgärten.

Seit vielen Jahren kämpft der Moabiter Schulgarten um die Fortführung des außerschulischen Angebots, da von Jahr zu Jahr immer wieder in Frage gestellt ist, ob es im Folgejahr dafür ausreichend Mittel im Bezirkshaushalt geben wird. Auch für die Arbeit im schulischen Bereich werden die Gelder immer knapper. Eigentlich ein Armutszeugnis für das reiche Deutschland, in dem dazu die Politiker fortwährend betonen, wie wichtig ihnen doch die Kinder seien, und der Senat das 90-jährige Bestehen dieser Einrichtungen 2010 mit einer feinen Broschüre feierte, die das außerschulische Angebot explizit lobend erwähnt.

Mit viel Einsatz gelingt es den Aktiven vom Moabiter Ratschlag allen Widrigkeiten zum Trotz immer wieder, Mittel über Spenden einzuwerben (wie zuletzt bei der Tagesspiegel-Spendenkation „Menschen helfen“), so dass auch in diesem Sommer ein Programm auf die Beine gestellt werden konnte. Wer diese großartige Arbeit unterstützen will, kann das über ein Spendenformular online erledigen.


Gartenarbeitsschule Tiergarten

Birkenstraße 35, 10551 Berlin
Moabiter Ratschlag

Advertisements

8 Gedanken zu “Grüne Oase in Moabit

  1. Ich war recht oft da, und die große Tochter hat mehrfach an den Ferienprogrammen teilgenommen. Unvergessen ein Mutter-Tochter-Osterfilzen…ich habe als Kind schon nicht gerne gebastelt. Schön, dass es ihn immer noch gibt. Vielleicht ergibt es sich ja wieder mal…

    Gefällt mir

  2. Toll, dass es solche Angebote gibt! Dass auch bei deutschen Politikern Worte und Taten auseinandergehen, ist leider bittere Realität und nur bei der Wahl abstrafbar. Ich hoffe, es gelingt den Betreibern weiterhin, den Garten am Laufen zu halten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s