Tourismus am Niederrhein

Saunaclub-IMG_4633

Schon interessant, mit welchen Vorzügen die niederrheinische Heimat im rund 600 km entfernten Berlin so um Touristen wirbt. Wahrscheinlich sagt der Ortsname Grefrath den meisten Berlinern eh nix, obgleich der Ort in seiner langen Geschichte gleich zweimal zu Preußen gehörte (außerdem auch mal zu den Niederlanden, zu Spanien und zu Frankreich). Auf der Website des Ortes Grefrath, der sich als Sport- und Freizeitgemeinde bezeichnet, ist der „Exklusivste Saunaclub Europas“ weder unter Tourismus noch unter Sport aufgeführt. Ich glaube, ich fahre lieber in das benachbarte Land der tausend Kontraste.

8 Gedanken zu “Tourismus am Niederrhein

  1. Schade, vom Saunaclub hatte ich nie etwas gehört, obwohl ich in der Gegend lebte. Aber ich gehöre ja eh nicht zu dieser Kundschaft. Übrigens: Mein Bildchen wird seit einiger Zeit nicht mehr richtig angezeigt. In meinem Blog habe ich das reparieren können. Bei Kommentaren wie hier funktioniert es nicht.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s